02845 / 94938 0 info@k-s-service.de

Bestellung als Sicherheitsfachkraft

Wir geben Ihnen Sicherheit

KS Service – Ihr zuverlässiger Sifa Berater

Sicherheit am Arbeitsplatz ist wichtig. Der Gesetzgeber sowie die Berufsgenossenschaften verlangen daher die Einhaltung bestimmter Arbeitsschutzvorschriften und -gesetze. Sie wissen nicht welche und wie? Wir unterstützen Sie gerne als Ihre externe zertifizierte Sicherheitsfachkraft („Sifa“) in NRW.
Dank unserer Zertifizierungen in den Bereichen Arbeitssicherheit (DIN ISO 45001) und Umweltmanagement (DIN ISO 14001) sowie unserer mehr als 45-jährigen Erfahrung aus Industrie- und Büroalltag profitieren unsere Kunden von kompetenter fachlicher Beratung und Unterweisung rund um den Arbeitsschutz. Beispiele von uns aktiv betreuter Branchen sind Lager und Logistik, Holz- und Holzwerkstoffindustrie, Energieerzeugung sowie Montagestellen. Selbstverständlich gehört auch der Büroarbeitsplatz bei allen Betrachtungen dazu.

Ihre Vorteile

  • Sicherheit aus einer Hand: Ein Dienstleister für alle Themen des Arbeitsschutzes
  • Beratung durch geschultes zertifiziertes Personal
  • Erfahrungen aus nahezu allen Branchen
  • Individuell abgestimmtes Betreuungskonzept
  • Ob kleines Büro oder Mittelständler, wir sind in NRW vom Ruhrgebiet über Dortmund und Essen bis ins Rheinland mit Wesel, Köln, Düsseldorf und Bonn immer für Sie in der Nähe.

Was ist eine Sifa?

Die Abkürzung „Sifa“ steht für „Sicherheitsfachkraft“ oder auch „Fachkraft für Arbeitssicherheit“. Sie berät und unterstützt in Absprache mit dem Betriebsarzt sowie Personalrat bei allen Fragen rund um die Themen Arbeitsschutz und Gesundheit. Ziel der Sifa ist es, mögliche Gefahren diesbezüglich frühzeitig zu erkennen, um so Unfälle oder zusätzliche Kosten für aufwendige Anpassungen zu vermeiden. Um die Arbeit als Sifa auszuführen ist eine spezielle und aufwendige Weiterbildung erforderlich. Aus diesem Grund greifen vor allem kleinere Unternehmen gerne auf eine externe Sifa zurück. So muss Arbeitssicherheit nicht viel kosten!

Welche Unternehmen müssen eine Sifa stellen

Dazu gehört u. a. die Verpflichtung, dass nach §§ 1 und 5 Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG) jeder Arbeitgeber mindestens eine Fachkräfte für Arbeitssicherheit benennt. Der Betreuungsumfang richtet sich nach der Größe des Unternehmens. Im Schadensfall kann eine Missachtung zur persönlichen Haftung des Unternehmers führen. Besteht bei Ihnen die Möglichkeit der Benennung einer internen Sifa nicht? Wir als KS Service übernehmen für Sie diese Aufgabe. Gerade für kleine Unternehmen mit weniger als 10 Mitarbeitern ist die Bestellung einer externen Sifa immer empfehlenswert. Sonderregellungen der DGUV ermöglichen bei diesen Unternehmen einen so geringen jährlichen Betreuungsumfang, dass sich eine interne Bestellung und Ausbildung nicht lohnt.
Gerne können sie uns hier kontaktieren und wir entwickeln gemeinsam ein auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes Betreuungskonzept.

Unsere Leistungen

Wir kümmern uns um Ihre Sicherheit als Ihr externer Dienstleister. Wir beraten Sie in allen Punkten des Arbeitsschutzes. Durch unsere langjährige Erfahrung in den verschiedensten Branchen können Sie sich auf unser Fachwissen verlassen. Unsere Qualitätsstandards sind sehr hoch. Zu unseren Leistungen, wenn wir Sie als Ihre offiziell benannte externe Sicherheitsfachkraft repräsentieren, gehören u. a.:

  • Allgemeine und spezifische Ermittlung und Beurteilung von Gesundheitsrisiken
  • Beratung und Unterstützung bei der rechtssicheren Organisation des Arbeitsschutzes
  • Betriebsbegehungen im Hinblick auf die Arbeitssicherheit
  • Erstellung und Pflege von Gefährdungsbeurteilungen
  • Dokumentation und Pflege Gefahrstoffe/Gefahrstoffkataster
  • Bearbeitung von Unfallanzeigen
  • Erstellung von Betriebsanweisungen
  • Schulungen und rechtssichere Unterweisungen zum Arbeitsschutz

Sie haben Fragen zu unseren Dienstleistungen rund um die Themen Arbeitssicherheit und Umweltmanagement? Sprechen Sie uns an! Wir helfen Ihnen gerne!