02845 / 94938 0 info@k-s-service.de

NEU bei KS Service: Schulung zum Sicherheitsbeauftragten (SIBE)

Ab sofort bieten wir in unseren Räumen in Neukirchen-Vluyn (nahe Moers und Duisburg) eine 2-tägige Schulung zum Sicherheitsbeauftragten* nach DGUV-I 211-042. Sicherheit steht bei KS Service an erster Stelle. Die Anzahl vermeidbarer Unfälle bzw. Gesundheitsgefahren (körperlich und psychisch) von Mitarbeitern in Unternehmen ist vielfältig und hoch. Jedes Jahr entstehen dadurch, sowohl für Unternehmen als auch für Mitarbeiter, hohe Kosten. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, diese monetären und nicht-monetären Kosten möglichst zu minimieren. Daher weiten wir unsere Leistungen zu diesem Thema laufend aus. Die Ausbildung zum Sicherheitsbeauftragten ergänzt unser Angebot zur Stellung einer Sicherheitsfachkraft (SIFA).

Lesen Sie hier zusammengefasst, was Sie als Unternehmer oder Mitarbeiter über die Arbeit als Sicherheitsbeauftragter bzw. die Schulung wissen sollten:

Was ist ein Sicherheitsbeauftragter und welche Aufgaben hat er?

Ein Sicherheitsbeauftragter oder kurz „SIBE“ ist Mitarbeiter eines Unternehmens und übernimmt ehrenamtlich eine beratende Funktion. Er unterstützt den Unternehmer, Betriebsarzt, die Fachkraft für Arbeitssicherheit sowie Kollegen bei allen Fragen rund um das Thema Arbeitsschutz und hilft Gefahren diesbezüglich zu vermeiden.

Dabei ist zu beachten, dass SIBEs nie die beratende Funktion einer Fachkraft für Arbeitssicherheit (SIFA) oder eines Betriebsarztes ersetzen können.

Welche Unternehmen müssen einen SIBE stellen?

In allen Unternehmen mit Sitz in Deutschland und mehr als 20 Mitarbeitern muss ein Sicherheitsbeauftragter schriftlich gestellt werden. Der Unfallversicherungsträger kann Abweichungen von dieser Regel bestimmen.

Auch kleinere Unternehmen sollten überlegen, ob es sinnvoll ist, einen SIBE zu stellen, um die Sicherheit am Arbeitsplatz besser gewährleisten zu können.

Wie läuft die Schulung bei uns ab?

Unsere 2-Tages-Schulung richtet sich an alle Mitarbeiter, die in Bezug auf die Vermeidung von Unfall- und Gesundheitsgefahren am Arbeitsplatz als SIBE unterstützend tätig sein möchten.

Die Schulung behandelt die Aufgaben, Rechte und Pflichten einer SIBA. Des Weiteren wird auf mögliche Gefahrenquellen eingegangen. Alles wird jeweils mit anschaulichen Beispielen aus der Praxis verdeutlicht. Zusätzlich bringen unsere Dozenten viel Erfahrung aus der Praxis mit, sodass bei Bedarf gezielt auf bestimmte Branchen eingegangen werden kann. Dadurch sind unsere frischgebackenen Sicherheitsbeauftragten bestmöglich für die Umsetzung im Berufsalltag vorbereitet. KS Service setzt für optimale Schulungsbedingungen zudem auf die Ausbildung in kleinen Gruppen. Derzeit beträgt die maximale Gruppengröße 6 Personen pro Schulung.

Die Schulungen finden an unserem Standort in Neukirchen-Vluyn (NRW) statt. Ebenso sind In-House-Schulungen möglich.

Wir hoffen, dass wir Ihnen die wichtigsten Fragen bzgl. der Schulung zum Sicherheitsbeauftragten beantworten konnten und freuen uns, Sie in unseren Schulungsräumen in NRW begrüßen zu dürfen. Bei weiteren Fragen oder zur Buchung dieser Schulung können Sie uns gerne hier kontaktieren.

* Aufgrund der besseren Lesbarkeit wird im Text das generische Maskulinum verwendet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

Zurück zu den News